Sechs Boote unterwegs im Wundermeer

 

Sechs Boote unterwegs im Wundermeer 

                                                  

 

Zunächst stelle ich euch meine zwei Hauptcharaktere vor.

Piratenboot und Koboldboot werden sie ehrfürchtig genannt. Hinter diesen äußerst mysteriösen und gefährlich klingenden Namen verbergen sich zwei ehrfürchtige Männer, welche auf die Namen Mikelino und Clementino hören. Die beiden machen ihrem Ruf alle Ehre, schon seit Jahren bekämpfen sie sich gegenseitig.

Jedoch hat jeder der beiden Verbündete. Das Koboldboot, besetzt von Clementino, genießt das Vertrauen vom Schenderlischen Superburgerboot. Mikelino, der gefürchtete Piratenboot besitzer, ist verbunden mit Dem Ghettoboot der herben Selinski und Blubbermeister Kunkelino. Selinski und Kunkelino sind seit je her unzertrennlich; es ist als würden ihre Boote eine magische Anziehungskraft aufeinander ausüben.

Ihr größtes Markenzeichen sind ihre durchaus sehr vernebelten Köpfe; damit kämpfen sie unermüdlich gegen die hohe Masse des Superburgerbootes und die Widerwärtigkeit des Kobolds Clementino. Auf einer einsamen Insel in einer kalten und tropfenden Höhle lebt die mittlerweile doch sehr heruntergekommene Prinzessin Liselotte. Liselotte hatte eine sehr turbulente Zeit hinter sich, ihr größter Fehler jedoch bestand darin, dass sie sich einst auf den Bösen Piratenfürst Mikelino hatte eingelassen. Mikelinos engster vertrauter Kunkelino hatte der damals noch sehr ansehnlichen Prinzessin so dermaßen den Kopf vernebelt, dass sie einfach nicht mehr wusste wo vorne und hinten war. Mikelino meinte es nie gut mit ihr; er wollte nur die Macht über die Prinzessin gewinnen. Seit je her muss Liselotte in der kalten Höhle hausen; der zwar der wiederwärtige Kobold Clementino hatte sie aus den fängen des grausamen Mikelino befreit. Clementino war ein gutherziger Kobold.

 

forsetzung folgt....

Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

 

& weiter geht’s....

 

Clementione litt darunter; dass er nicht mehr für Liselotte tun konnte. Soweit es ging versorgte er sie mit ihrer Leibspeise, Burgern Pommes und Bier. Gott sei danke hatte er das Superburgerboot an seiner Seite.

Jedes der Boote hatte eine eigene Eigenschaft.

Das Superburgerboot war fähig Burger; Pommes; Cola & Bier zu produzieren, aber nur, wenn um ihn herum Harmonie und Frieden herschte. Dafür musste Clementino sorgen; denn wenn Schendi unglücklich war gab es tagelang nicht's zu essen. Das war dann auch für Clementino schlecht; denn wenn er nichts zu essen bekam, war er nicht mehr fähig Monition im Kampf gegen Mikelino herzustellen.

Die Kunst seines Bootes lag darin; das er „Waffen“ herstellen konnte. Diese Waffen waren eine Mischung aus Erbeerbrei, Moos und Laubblättern. Unbezwingbar für den Piratenfürst; mit diesem Mittel konnte Clementino sich das Piratenboot bisher immer sehr gut vom Leibe halten. Mit seiner Matschewaffe hatte er es damals auch geschafft Liselotte zu retten. Trotzdem Schendi und Clementino befinden sich in einem Kreislauf, denn nur wenn Clementino es schafft Schendi im Gemütsgleichgewicht zu halten haben beide genug zu essen und sind in Sicherheit durch Matschewaffen. Fahren wir fort zum Bösen des Wundermeeres. Mikelino der Piratenfürst ist fähig massenweise Rum zu produzieren. Wenn also sein Gemütszustand einmal nicht nach einem Blubberausflug zu seinem Verbündeten steht; kann er sich massenweise Rum eingießen. Dazu braucht es keine Vorraussetzungen; Mikelino kann immer, überall und ich in jeder Situation Rum produzeren; mit seiner Macht dachte er sogar mal darüber nach das Meer gegen Rum einzutauschen; jedoch wollte er keine kleinen Fische betrunken machen; er wusste, wenn Fische zu viel Rum tranken wurden sie stärker und mächtiger als er selbst also schlug er sich diese schnapsige Idee schnell wieder aus dem Kopf.

 

& weiter geht’s...

 

Selinski die Ghettobraut hat die Macht ihres Bootes verloren; weil sie sich zu sehr hat einnebeln lassen von Kunkelino. Früher konnte sie Massenweise Günther produzieren & ihre ganze Ghettobootgesellschaft damit versorgen; so hat sie immer sehr gut im Luxus leben können. Doch diese Macht ist ihr abhanden gekommen, nur das hat sie selbst nie richtig realisiert, weil ihr Kopf einfach viel zu vernebelt war. Selinski hat die möglichkeit wieder an ihre alte Gabe heranzukommen, indem sie sich vom Bösen Blubbermeister Kunkelino abwendet und auf die Seite der Guten kehrt; doch dazu ist sie selbstständig nicht mehr in der Lage; da wie schon sehr oft erwähnt, sie viel zu vernebelt ist. Kunkelino hat die Macht des Blubberwassers; der heiligen Wasserpfeife ihrem Dampf und ihrer Macht. Ununterbrochen hat er seinen Schlauch im Mäulchen; doch er verwendet keinen Normalen Tabak; sondern solchen der die Menschen und Boote magisch anzieht und lässt ihnen keine Chance wieder zu gehen. Manche sind stark genug; wie beispielsweise Clementino; welcher mit seinem starken und guten Herz nie in Gefahr geraten würde. Mikelino ist auch zu stark; denn das böse wohnt in ihm. Bedauernswerter weise natürlich für alle Beteiligten; denn so wird es Kunkelino wohl nie gelingen aus dem ewigen Trott des Blubbermeisters hervorzustechen.

Liselottes Boot konnte einst liebsam duftendes Rosenparfüm zaubern; doch da das Boot nun sicher versteckt ist, ist diese Gabe völlig ausgeloschen; nur mit viel Liebe kann es jemals wieder diese lieblichen Düfte abgeben. Nun wisst ihr bescheid, über die sechs Boote im Wundermeer; und auch über ihre Charaktere, also wollen wir beginnen, mit der eigentlichen Geschichte. Wir schreiben das Jahr 2011; abgeschotten von allem Leben die 6 Bötchen nun schon seit 200 Jahren auf dem Meer und werden nicht älter. Nur durch gewaltsamen Eingriff kann ein Leben ausgeloschen werden; doch bisher wussten alle das irgendwie zu verhindern......


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!